Publications advanced search

Format: 2019
Format: 2019
Format: 2019
Year only. e.g. 1975

This list contains 60 entry(ies).

IUCN Publication

Enhancing the IUCN World Heritage Programme : proceedings of the expert workshop

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2013
IUCN Publication

Biodiversidad terrestre y la Lista de Patrimonio Mundial : identificación de vacíos y potenciales sitios candidatos a ser incluidos en la red de Patrimonio Mundial natural

La Lista de Patrimonio Mundial incluye 156 sitios que explícitamente son reconocidos por sus excepcionales valores en biodiversidad, y representan todos los principales ecosistemas del mundo.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2013
IUCN Publication

La biodiversité terrestre et la Liste du patrimoine mondial : identifier les grandes lacunes dans le réseau du patrimoine mondial naturel et les sites candidats qui pourraient y être intégrés

La Liste du patrimoine mondial compte 156 explicitement reconnus pour leurs valeurs exceptionnelles du point de vue de la biodiversité. Ensemble, ils représentent les principaux écosystèmes de la planète.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2013
IUCN Publication

Terrestrial biodiversity and the World Heritage List : identifying broad gaps and potential candidate sites for inclusion in the natural World Heritage network

The World Heritage List includes 156 properties explicitly recognized for their outstanding biodiversity values, which together represent the world’s major ecosystems.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2013
Non IUCN Publication

Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands : Band 3, Wirbellose Tiere (Teil 1)

Mit Band 3 der Roten Liste erscheint der erste Teil der aktualisierten bundesweiten Rote Liste wirbelloser Tiere.

Organization(s):

Publication Year: 
2011
Non IUCN Publication

Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands : Band 6, Pilze (Teil 2) : Flechten und Myxomyzeten

Die Rote Liste der Flechten umfasst ca. 2.300 Arten. Obwohl viele Flechten als Symbiosen aus einem formgebenden Pilz- und einem photosynthetisierenden Algenpartner härteste Umweltbedingungen ertragen, gibt es viele gefährdete bzw. ausgestorbene oder verschollene Arten.

Organization(s):

Publication Year: 
2011
IUCN Publication

국경을 초월한 자연보전

This publication aims to further raise awareness about the value of transboundary conservation, highlighting the many benefits transboundary cooperation generates, while not neglecting the challenges and problems parties encounter when they engage in transboundary initiatives.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2011
IUCN Publication

Shëtitje në natyrën e egër : shembuj evropianë të ruajtjes ndërkufitare

This publication aims to further raise awareness about the value of transboundary conservation, highlighting the many benefits transboundary cooperation generates, while not neglecting the challenges and problems parties encounter when they engage in transboundary initiatives.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2011
IUCN Publication

Crossing borders for nature : European examples of transboundary conservation (Macedonian version)

This publication aims to further raise awareness about the value of transboundary conservation, highlighting the many benefits transboundary cooperation generates, while not neglecting the challenges and problems parties encounter when they engage in transboundary initiatives.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2011
IUCN Publication

Crossing borders for nature : European examples of transboundary conservation

This publication aims to further raise awareness about the value of transboundary conservation, highlighting the many benefits transboundary cooperation generates, while not neglecting the challenges and problems parties encounter when they engage in transboundary initiatives.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2011
Non IUCN Publication

Der Einfluss veränderter Landnutzungen auf Klimawandel und Biodiversität

Der derzeit prognostizierte Klimawandel wird für Natur und Landschaft ebenso wie für die Landnutzung tiefgreifende, wenn auch noch nicht in allen Details und Konsequenzen absehbare Folgen haben.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2010
Non IUCN Publication

Socio-economic monitoring for the ecosystem approach

Today, it is generally accepted that socioeconomic issues play a pivotal role in determining the success of efforts aimed at the conservation and sustainable use of biological diversity.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2010
Non IUCN Publication

Environmentally Sound Fisheries Management in Marine Protected Areas (EMPAS) in Germany

Since 2004 Germany established ten Marine Protected Areas (MPAs) in the German Economic Exclusive Zone (EEZ, 12-200 nautical miles zone) of the North and Baltic Sea as a contribution to the European Natura 2000 network.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2010
Non IUCN Publication

Managementmassnahmen in Küstenlebensräumen und Ästuarien der Nord- und Ostsee

Terrestrische und semi-terrestrische Lebensräume an den Küsten von Nord- und Ostsee stehen im besonderen Maße im Spannungsfeld verschiedenster Nutzungsansprüche. Bemühungen zum Erhalt naturnaher Biotope konkurrieren in diesem Bereich u.a.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2010
Non IUCN Publication

Naturschutzfachliche Optimierung des Ökologischen Landbaus "Naturschutzhof Brodowin" : Ergebnisse des E+E-Projektes "Naturschutzhof Brodowin"

Der Schutz und Erhalt der biologischen Vielfalt ist eine gesamtgesellschaftliche Auf-gabe. Dem Ökologischen Landbau mit seinem hohen Naturschutzpotenzial kommt hierbei eine besondere Bedeutung zu.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2010
Non IUCN Publication

Wasserrahmenrichtlinie und Natura 2000 : Gemeinsame Umsetzung in Deutschland und Österreich am Beispiel der Grenzflüsse Salzach und Inn

Die Wasserrahmenrichtlinie (Water Framework Directive), die Fauna-Flora-Habitatrichtlinie (Fauna-Flora-Habitat Directive) und die Vogelschutz-richtlinie (Birds Directive) sind wesentliche Säulen einer europäischen Umweltpolitik.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2010
Non IUCN Publication

Naturschutz-Monitoring in Deutschland : Stand und Perspektiven

Der vorliegende Band gibt in 21 Artikeln die Beiträge des im April 2008 in der internationalen Naturschutzakademie auf der Insel Vilm durchgeführten Seminars „Naturschutz-Monitoring in Deutschland – Stand und Perspektiven“ wieder.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2010
Non IUCN Publication

Ökologische und sozioökonomische Entwicklung einer Kulturlandschaft : 20 Jahre Monitoring in der Ise-Niederung

In der Ise-Niederung im Landkreis Gifhorn wurde zwischen 1990 und 1995 ein umfassendes Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege durch BMU und BfN gefördert, das – mit Unterbrechungen – von 1989 bis 2007 durch ein interdisziplinär angelegtes Forschungsprogr

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2010
Non IUCN Publication

Demografischer Wandel und Naturschutz

In der Diskussion über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen für die Sicherung der biologischen Vielfalt findet sich der Klimawandel stets an vorderer Stelle. Seine Folgen erscheinen bedrohlich, die damit verbundenen Herausforderungen auch für Natur und Landschaft immens.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2010
Non IUCN Publication

Ökonomische Bewertung naturverträglicher Hochwasserversorge an der Elbe

Überschwemmungen wie die Elbeflut im August 2002 führen uns immer wieder auf dramatische Weise die Notwendigkeit der Hochwasservorsorge vor Augen. Klimawandel und die Ausweitung der Siedlungs- und Verkehrsflächen verschärfen dabei das Risiko von Schäden auch durch kleinere und lokale Ereignisse.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2010
Non IUCN Publication

Global conservation of forest biodiversity : options for a forest protected area network under the CBD

Deforestation and forest degradation are two of the main causes of the progressing loss of terrestrial biodiversity and are continuing at an alarming rate worldwide, especially in tropical countries.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2009
Non IUCN Publication

Denkmalschutz und Naturschutz : voneinander lernen und Synergien nutzen

Denkmalschutz und Naturschutz sind zwei Disziplinen, die sich dem Schutz und der Pflege kulturhistorisch bedeutsamer Einzelobjekte, aber auch Ensembles und ganzen Landschaften annehmen.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2009
Non IUCN Publication

Flug über das Grüne Band

Im Bereich des ehemaligen Eisernen Vorhangs, der früheren Grenze zwischen Ost und West, konnte sich aufgrund der Nutzungsruhe und Abgeschiedenheit über Jahrzehnte ein zusammenhängendes Band von zum Teil wertvollen Biotopen entwickeln, das heutige „Grüne Band“.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2009
Non IUCN Publication

Flussauen in Deutschland : Erfassung und Bewertung des Auenzustandes

Flussauen spielen für den Erhalt der biologischen Vielfalt, den naturverträglichen Hochwasserschutz und die Anpassungen an den Klimawandel eine wichtige Rolle.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2009
Non IUCN Publication

Leitmotive für eine moderne Kommunikation zur Biologischen Vielfalt

Mit der Verabschiedung des UN-Übereinkommens über die biologische Vielfalt im Jahr 1992 und dem Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) von 2002 hielt der Begriff „biologische Vielfalt“ Einzug in die Naturschutzkonzeptionen in Deutschland.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2009
Non IUCN Publication

Nachhaltiger und naturverträglicher Tourismus : Strategien, Erfolgsfaktoren und Beispiele zur Umsetzung

Wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig ist der Tourismus auf eine ansprechende Natur und Umwelt angewiesen. Die Naturschönheiten und die kulturelle Ausstattung eines Landes, stellen ein wichtiges Kapital dar, dessen Sicherung für den Tourismus daher von großer Bedeutung ist.

Organization(s):

Publication Year: 
2009
Non IUCN Publication

Natur und Nachhaltigkeit : innovative Bildungsangebote in Botanischen Gärten, Zoos und Freilichtmuseen

Zoologische und Botanische Gärten sowie Freilichtmuseen sind beliebte Freizeiteinrichtungen mit einem sehr breiten Besucherspektrum.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2009
Non IUCN Publication

Regionalökonomische Effekte des Tourismus in deutschen Nationalparken

Nationalparke vorfolgen in erster Linie Naturschutzziele. Traditionell spielen sie darüber hinaus eine Rolle als Destinationen des Naturtourismus. Vom Tourismus gehen vielfältige Wirkungen aus, welche sich im ökonomische Bereich zumindest in Teilen eindeutig monetär quantifizieren lassen.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2009
Non IUCN Publication

Naturschutz und Bildung für nachhaltige Entwicklung : Fokus -- Ausserschulische Lernorte

Außerschulischen Lernorten kommt für die Ausgestaltung der zweiten Halbzeit der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2005-2014) (BNE) sowie für die Umsetzung der „Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt“ eine große Bedeutung zu.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2009
Non IUCN Publication

Offenlandmanagement ausserhalb landwirtschaftlicher Nutzflächen : Referate und Ergebnisse der gleichnamigen Fachtagung an der Internationalen Naturschutzakademie Insel Vilm vom 23. bis 26. Juni 2008

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2009
Non IUCN Publication

Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) : Cross Compliance und Weiterentwicklung von Agrarumweltmassnahmen

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2009
Non IUCN Publication

Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands : Band 1, Wirbeltiere

Mit der Roten Liste Wirbeltiere wird der erste Band einer neuen, insgesamt sechsteiligen aktuellen Roten Liste vorgelegt. Seit der Herausgabe der letzten Roten Liste der Tiere im Jahr 1998 wurden die methodischen Grundlagen weiter entwickelt.

Organization(s):

Publication Year: 
2009
Non IUCN Publication

Nationalparkarbeit in Deutschland : Beispiele aus Monitoring, Gebietsmanagement und Umweltbildung

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2009
IUCN Publication

Review of trade in merbau from major range states

Reports from non-governmental organizations have raised concerns about the scale of illegal trade in merbau, a timber from nine species in the genus Intsia and there is concern over the sustainability of harvests from natural merbau populations.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2009
IUCN Publication

Korunan Alanlarin Sürdürülebilir Finansmani: Güçlükler ve Seçenekler Üzerine Kapsamli Bir Degerlendirme

It has become clear during recent global deliberations on biodiversity conservation that achieving Protected Area (PA) financial sustainability will require major changes in the way that PA funding is conceptualized, captured and used.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2006
IUCN Publication

Enhancing the IUCN evaluation process : a contribution to achieving a credible and balanced World Heritage list

Organization(s):

Publication Year: 
2006
IUCN Publication

The green belt of Europe : from vision to reality

The Iron Curtain, running from the Barents Sea to the Black Sea, divided Europe for almost 40 years and no activity was allowed in this "forbidden" zone.

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2006
Non IUCN Publication

Natura 2000 in Deutschland

Organization(s):

Publication Year: 
2005
Non IUCN Publication

Rote Listen - Barometer der Biodiversität : Entstehungsgeschichte und neuer Entwicklungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Organization(s):

Publication Year: 
2005
Non IUCN Publication

Schutz der Biologischen Vielfalt und Integriertes Management der Kaspischen Wälder (Nordiran)

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2005
Non IUCN Publication

Naturschutz und Forstwirtschaft : Bausteine einer Naturschutz-strategie im Wald

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2005
Non IUCN Publication

Risk hasard damage : specification of criteria to assess environmental impact of genetically modified organisms

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2004
IUCN Publication

Study on the impacts of the Common Agricultural Policy (CAP) on protected areas in chose EU-acceding countries : Lithuania, Poland, Slovakia

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2004
Non IUCN Publication

Deutsch-Russisches Handbuch zum Naturschutz

Organization(s):

Publication Year: 
2002
Non IUCN Publication

International trade in African blackwood

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2002
Non IUCN Publication

Biodiversity and tourism in the framework of the convention on biological diversity : the case of the Tayrona national park, Colombia, report of the workshop at Cañaveral, Tayrona national park, 25-30 november 2001

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2002
Non IUCN Publication

Legal regulations, legal instruments and competent authorities with relevance for marine protected areas [MPAs] in the exclusive economic zone [EEZ] and the high seas of the OSPAR maritime area

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
2000
Non IUCN Publication

Rote Liste gefährdeter Tiere Deutschlands

Author(s):

Organization(s):

Publication Year: 
1998

Pages