Österreichs Jahrhundert des Naturschutzes

Complete Title: 
Österreichs Jahrhundert des Naturschutzes
Non IUCN Publication

Author(s):

Abstract: 

Die Naturschutzbewegung ist seit rund 100 Jahren breitenwirksam. Der Österreichische Naturschutzbund betrachtet sich – mit zunehmender Anzahl von Schwesterorganisationen – von Anfang an als impulsgebender Motor. In den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts galten Arten- und Landschaftsschutz vordringlich. Mit dem Erkennen der ökologischen Zusammenhänge wurden das Management natürlicher Ressourcen, der großräumige Habitatschutz sowie die gezielte Biotoppflege allmählich ebenso als relevant eingestuft. Mit der Industrialisierung und ihren Belastungen erwachte ein Umweltschutzbewusstsein, das ein globales Umdenken erfordert. Der Naturschutzbund war und ist Mahner gegen Umweltbelastungen und Initiator von Natur- und Umweltschutzgesetzen, Nationalparken, Naturschutzgebieten und „Prediger“ für ein naturverbunden nachhaltiges Leben in ökosozialer Ausgewogenheit. Wie sähe Österreich ohne Naturschutzbund aus?“

Imprint: 
Graz : Unipress Verlag, 2018
Physical Description: 
408p. : ill., maps
Publication Year: 
2018
ISBN: 
978-3-902666-58-1

Geographic keywords:

Call number:

Number of copies: 
1
Language(s): 
German
Record created: 2018/05/14
Record updated: 2018/05/14